Ein starkes Team braucht starke Partner.

Wir entscheiden uns gezielt für bestimmte Partnerschaften, wenn wir daran glauben, gemeinsame Ziele erreichen zu können.

Weshalb suchen wir die Unterstützung von Sponsoren und Gönnern?
Moderne Sportvereine funktionieren und existieren dank einer gut organisierten Zusammenarbeit mit all ihren Austauschpartnern. Anfallende Kosten für Verbands- und Turnierbeiträge, Lizenzgebühren, Ausrüstung, Bekleidung, Trainingsmaterial, Merchandising, Miete der Trainingsplätze, Teilnahme an Trainingslagern, etc. können nicht allein durch die Beiträge der Mitglieder gedeckt werden. Wir sind nebst eigenen, kreativen Ideen zur Mittelbeschaffung auch auf die finanzielle oder materielle Unterstützung von Gönnern und Sponsoren angewiesen. Nur so können wir weiterhin auf dem höchsten Amateurniveau der Schweiz erfolgreich Beach Soccer spielen.

Werden Sie unser Partner! Wir haben einzigartige Vorteile zu bieten!

Ein riesiges Dankeschön an die Stadt Liestal!

Mit grosser Freude haben die Chargers Baselland den Entscheid des  Liestaler Stadtrates entgegengenommen, der es ihnen erlaubt, im April 2010 eine Beach Soccer Anlage mit internationalen Spielfeldmassen zu eröffnen.

Zur Realisierung der Anlage durften die Chargers während den letzten Monaten auf die grosszügige Unterstützung der Stadt Liestal zählen. Auch für die Bauphase wird diese tolle Zusammenarbeit weitergehen.

Der BSC Chargers Baselland möchte sich ganz herzlich bei der Stadt Liestal bedanken! Im speziellen bedanken sich die Chargers bei Claudia Christiani, Thomas Weiss, Thom Kiefer, Lukas Ott und allen Stadträten! Nur dank der grosszügigen Unterstützung und Mitarbeit dieser Personen wurde die Realisierung der Anlage möglich.

Ein Dankeschön auch an Sämi Tschirki und Christoph Leupi vom Gartenbad Gitterli, welche dem Projektteam mit wertvollen Anregungen viel geholfen haben.

Danke!

Förderung des Standorts Liestal – die Chargers helfen mit, sportlich und sozial!
Mit der Realisierung der Anlage setzt der Stadtrat ein Zeichen, um den Standort Liestal noch weiter zu stärken. Gerne leisten auch die Chargers ihren Beitrag an die Attraktivität Liestals als Sportstadt. Neben Events sollen zukünftig vor allem Jugendliche und Damen beim Beach Soccer gefördert werden.

Kooperationen mit regionalen Fussballvereinen und umliegenden Schulen werden gesucht. Wir ermuntern Alle, von der Anlage Gebrauch zu machen und die Faszination Beach Soccer zu entdecken!

>> Mitteilung in "Liestal aktuell" vom 4. Februar 2010

 

Die Swisslos Interkantonale Landeslotterie ist eine Genossenschaft. Genossenschafter sind die Kantone der Deutschschweiz und der Kanton Tessin. Im Auftrag dieser zwanzig Kantone bietet Swisslos Lotteriespiele an - Zahlenlottos (Swiss Lotto, Euro Millions) und eine ganze Palette von Losen. Anfang 2007 hat Swisslos auch die Sportwetten Toto und Sporttip übernommen, die sie bisher im Auftrag der Sport-Toto-Gesellschaft betrieben und vermarktet hat. Der Reingewinn aus diesen Produkten kommt vollumfänglich der Gemeinnützigkeit zugute. Nutzniesser sind zum einen die kantonalen Lotterie- und Sport-(Toto-)Fonds, die damit gemeinnützige Projekte in den Bereichen Kultur, Natur, Soziales und Breitensport unterstützen. Zum andern der nationale Sport - namentlich Swiss Olympic, der Schweizer Fussball und das Schweizer Eishockey - der via Sport-Toto-Gesellschaft von Swisslos profitiert.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Christian Saladin unter der Telefonnummer 061 827 91 14 gerne zur Verfügung.

«cool and clean» ist das grösste nationale Präventionsprogramm im Sport. Unsere Juniorenförderung macht bei «cool and clean» mit und lebt die fünf Commitments (Abmachungen) für fairen und sauberen Sport.